Best of the Rest

english version

Gutes Internet ist in Neuseeland selten. Ebenso selten wie eine Steckdose. Beides brauche ich um auch nur ansatzweise anständig Bilder zu bearbeiten oder einen Post zu schreiben. Nun hab ich beides – es regnet und ich kann sogar auf einer Couch sitzen! Deshalb hier ein paar Bilder, die in der Eile der vorherigen Beiträge etwas untergegangen sind, bzw. noch nicht bearbeitet waren.

Lake Pukaki & Mount Cook

Einen Abend auf dem Campingplatz direkt an den Ufern des Lake Pukaki war es so dermaßen windstill, dass dieser riesen See zu einer großen Spiegelfläche wurde. Genau zu dem Zeitpunkt hing die Sonne schon relativ tief und es entstand eine super Lichtatmosphäre!

IMG_7203

IMG_7205

IMG_7222

IMG_7229

IMG_7232

IMG_7230

IMG_7308

IMG_7310

Echt einer meiner Lieblingsplätze auf der Südinsel – vorallem gibts im nächsten Dorf auch mit den besten Kaffee :)

IMG_7763

IMG_7202

Lake Hawea
Knapp eine Woche war ich zu Gast bei Liana und Ferge, die beide in Lake Hawea wohnen, unmittelbar in der Nähe von Wanaka. Lake Hawea liegt mitten im Tal zwischen Bergen. 2 große Seen sind direkt um die Ecke und viele Flüsse ziehen sich durch die Gegend. Bei einem der Flüsse hat die Stadt 2 künstliche Wellen bauen lassen, auf denen gesurft werden kann. Und so kam es, dass wir das ganze Wochenende damit beschäftigt waren.

IMG_7411

IMG_7359

IMG_7329

IMG_7374

IMG_7363

IMG_7377

IMG_7366

IMG_7367

IMG_7407

IMG_7400

IMG_7415

Nachts war der Sternenhimmel durch die geringe Lichtverschmutzung dort unfassbar klar und hell. Wir saßen bis nachts draußen, machten ein BBQ und später ging es in den Hot Tub der direkt inmitten des Garten stand.

IMG_7423

IMG_7424

IMG_7429

IMG_7431

Moke Lake
Vielleicht habt ihr den Namen noch in Erinnerung. In einem früheren Beitrag wollte ich dort hin fahren, kam aber aufgrund der Schotterstraße nicht wirklich weiter weil mir ein 4WD fehlte – den ich jetzt habe. Also auf zu diesem hochgelobten See nahe Queenstown! Die Landschaft dort war wirklich nett – mit einem super Sonnenuntergang begrüßte mich der See.

IMG_7437

IMG_7451

IMG_7458

Westcoast
Noch ein bisschen was zu meiner Hassliebe. Ich hatte durchaus doch das Glück, den Küstenstreifen mal bei Sonne zu sehen – und es war gigantisch. Ich glaube es ist wie ein 6er im Lotto, aber ich hatte keinen Regen für die komplette Länge. Städte die vorher total unsympathisch wirkten (Greymouth), waren nun wie ausgewechselt – und ich musste meine Meinung darüber nochmal ändern.

IMG_7779

IMG_7789

IMG_7796

IMG_7799

IMG_7793

IMG_7806

IMG_7809

IMG_7816

IMG_7820

IMG_7824

IMG_7825

IMG_7847

IMG_7855

IMG_7856

IMG_7869

IMG_7870

IMG_7874

IMG_7895

IMG_7904

Advertisements

Published by

Daniel Ernst

26 year old self taught photographer. Currently travelling around the world; at the moment New Zealand.

2 thoughts on “Best of the Rest”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s